LOEWE
SYNAPTISCHE   BLÄTTER

Lackierte Untergründe - Bütten, Pergament,  Leinwand. Ölfarben pastös aufgetragen und mit kreisenden Bewegungen verbunden, aufgelöst und neu gezeichnet.

Die Arbeiten entstehen aus der Summe der zeichnerischen und künstlerischen Erfahrung.

Die Bewegung und Richtung der malerischen Bearbeitung erfolgt in einem sinnlichen, gedankenverlorenen Rhythmus.

Die Verknüpfung von Sinnes-, Muskel- und Nervenzellen werden Synapsen genannt, geben Loewes Arbeiten ihren Namen.